KAKTUS

Mammillaria haageana

Mammillaria ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae). Der botanische Name der Gattung leitet sich vom lateinischen Wort mamilla für ‚Brustwarze‘ ab und verweist auf die mit „Warzen“ versehenen Triebe. Das Artepitheton haageana ehrt den deutschen Gärtner und Botaniker Friedrich Adolph Haage aus Erfurt. Die Gattung Mammillaria zählt zu den drei artenreichsten Gattungen der Kakteengewächse.

Mammillaria haageana wächst meist einzeln, manchmal im Alter sprossend. Die kugeligen bis kurz zylindrischen, glauk-grün gefärbten Triebe werden bis zu 15 Zentimeter hoch und 4 bis 11 Zentimeter im Durchmesser groß. Die gedrängt stehenden Warzen sind klein, basal vierkantig und ohne Milchsaft. Die Axillen sind leicht wollig. Die 1 bis 4 Mitteldornen, meist zwei sehr schlank, sind schwarz bis rötlich, gerade bis leicht gebogen. Sie werden 0,6 bis 1 Zentimeter lang. Die 18 bis 30 Randdornen sind glatt, weiß, ausstrahlend und borstenartig. Sie werden 3 bis 6 Millimeter lang.
Die tiefpurpurrosa bis rosarot oder rosakarminfarbenen Blüten werden bis zu 1 Zentimeter lang und 1 bis 2,2 Zentimeter im Durchmesser groß. Die Früchte sind rot. Sie enthalten braune Samen.

Mammillaria haageana ist in den mexikanischen Bundesstaaten Veracruz, Puebla, Mexiko, Morelos, Oaxaca und in Mexiko-Stadt weit verbreitet.

Details

Standort: Kakteen-Haage, Erfurt
Datum: November 2017

ID: K15A